Am 24.12.2017, dem Heiligen Abend, stimmte ab 23:30 ein Bläserquartett die Gläubigen mit traditionellen Weisen auf die Christmette ein, als noch letzte Vorbereitungen für den “Ministranten-Punsch” danach im Gange waren. Pünktlich um Mitternacht begann die Feier der Christmette in der mystisch abgedunkelten Kirche.
Für das abschließende “Stille Nacht…” setzte sich Pfarrer MMMag. P. Thomas Mühlberger OSFS höchstpersönlich an die Zither …
Text und Bilder: Gerhart Ernstbrunner