Am 24.09.2017 feierte die Gemeinde Krim mit der 9:30-Messe Erntedank. Der Dank bezieht sich nicht nur auf “eingebrachte Ernte”, sondern auch auf die Mittel, die die “Ernte” ermöglichen. Neben der traditionellen Erntekrone lagen daher auch weitere Symbole vor dem Altar. So z.B. standen ein e-Bike für Mobilität, Bücher und Laptop für Lesen und Lernen, eine Flasche Luft für saubere Umwelt, Arbeitskleidung und Reisetrolley für sinnvolle Arbeit und Erweiterung des Horizonts.
Zur Erntedankfeier in der  Krim gehören  aber auch Leberkässemmeln, Sturm und Lebkuchenherzen…

(Fotos von G. Ernstbrunner)