Am 22.10.2017 wurde in unserer Pfarrkirche das Fest des Kirchenpatrons, des Hl. Judas Thaddäus, gefeiert.
Um den Kirchenpatron in das Blickfeld aller Messbesucher zu rücken, wurde die Statue des Heiligen aus der Seitenkapelle geholt und im Mittelgang der Kirche aufgestellt. Die Festmesse leitete P. Alois Haslbauer, einst Jugendkaplan und später Pfarrer der (damaligen) Pfarre Krim. Erst kürzlich ist P. Alois 75 Jahre “jung” geworden. Aus diesem Anlass versammelte sich der seinerzeitige Jugendchor zur musikalischen Gestaltung der Messe.
Bei der festlichen Agape wurde der Geburtstag von P.Alois gebührend gefeiert. Nach feierlichen Laudationes brachte die heutige Pfarrjugend ein “bewegtes” Geburtstagsständchen dar – der Jubilar machte begeistert mit !
Natürlich durften Geburtstagsgeschenk, feierliches Anschneiden der Geburtstagstorte und ein Gläschen mit der “Spätlese” nicht fehlen…
Text und Bilder: G. Ernstbrunner