Neue Leiterin des Kindertagesheims Krim

Mit 1.9.2017 gibt es einen Wechsel an der Spitze unseres Kindertagesheims Krim. Brigitte Frank übernimmt die Leitung eines größeren Hauses. Sie hat sich mit großem Engagement und vielen Ideen eingebracht und die Verbindung zwischen Kindergarten und Gemeinde gestärkt. Wir wünschen ihr alles Gute für die anspruchsvolle neue Aufgabe!

Ihre Nachfolgerin ist Beate Schuster. Nach Stationen in den Kindergärten Antonigasse, Gersthof und zuletzt einem neu errichteten Kindergarten in Leopoldau, den die St. Nikolausstiftung in enger Zusammenarbeit mit der katholischen Pfarre und der syrisch-orthodoxen Gemeinde betreibt, übernimmt sie ab September die Leitung.

Besonders wichtig ist ihr, die Kinder beim Erforschen ihrer Umwelt zu begleiten und durch pädagogische Angebote zu unterstützen, und Neugierde am Lernen zu wecken.

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und wünschen Beate Schuster einen guten Start!