15. April 2017

Fotos: G. Ernstbrunner und L. Hummelberger

Am Osterfeuer wurde die Osterkerze entzündet, dem Ruf “Lumen Christi” folgte das Osterlob und der Einzug in die dunkle Kirche. Mit dem neu geweihten Taufwasser wurden die Gläubigen gesegnet. Nach der traditionellen Speisenweihe begann die Auferstehungsprozession in der wieder dunklen Kirche und führte um den P. Zeiniger-Platz. Der Abend endete mit einer frohen Agape.