Punschstand der Pfarre Franz von Sales

Heuer betreiben wir als Pfarre den Punschstand in der Obkirchergasse!

Da gibt`s richtig guten Punsch, richtig schmackhafte Snacks und einen richtig caritativen Zweck (nämlich die Grätzlsozialarbeit).

Außerdem werden wir uns als Pfarre in der Öffentlichkeit zeigen, mit vielen Menschen ins Gespräch kommen und jede Menge Spaß haben.

Kommt vorbei, wir freuen uns: 22.11.-21.12., jeden Freitag, 15:00-20:00 (außer 29.11.), jeden Samstag, 12:00-18:00.

22.11., 18:00-19:00 Gratis-Punsch
           18:30 Eröffnung der Weihnachtsbeleuchtung

30.11., 13:00-18:00 Bastelnachmittag der Jungschar Franz von Sales

7.12., 15:00 Konzert mit Bläsern der Jugend Krim

13.12., 16:30 Konzert mit der Stubenmusik Glanzing

Aktion. Kilo.

Mehr als 1,5 Millionen Menschen in Österreich leben an oder unter der Armutsgrenze. DU kannst etwas dagegen tun! Mach mit und sammle lang haltbare Lebensmittel und Hygieneprodukte, um zusammen mit den Gruppen der Pfarre Franz von Sales direkt und unbürokratisch Menschen in Not zu helfen! Die Aktion geht von 18.11. bis 30.11. Also wenn du eine Gruppe vorm Supermarkt siehst nimm einfach was mit und spende es. Wir freuen uns auf deine Mithilfe. Und wenn du direkt spenden möchtest geht das natürlich auch. Komm einfach vorbei und bring deine Spende mit. Bringe deine Spende einfach ins Pfarrbüro.

Engagement für Geflüchtete

Das Pfarrnetzwerk Asyl, dessen Mitglied unsere Pfarre ist, unterstützt derzeit zwei Kampagnen aktiv:

Die eine richtet sich gegen Abschiebungen von Asylwerbern/innen nach Afghanistan, weil dadurch deren Leben akut bedroht ist.

Die andere setzt sich für die Erhaltung einer unabhängigen Asylrechtsberatung und gegen die Isolation von Asylwerbern/innen in Großunterkünften ein.

Infos findet ihr unter diesen links: https://www.fairlassen.at/ https://www.sichersein.at/

im Kaasgraben geTraut – Segnungsmesse am 04.10.2019

“Der Duft der Liebe” war das Motto der diesjährigen Segensmesse für Paare in der Kaasgraben-Kirche.
Die mitfeiernden Paare erinnerte P. Sebastian OSFS daran, dass sie einander offenkundig “gut riechen” konnten, bevor sie “sich geTraut” haben – ob nun vor 4 Monaten oder vor 63 Jahren. Im Evangelium des Tages spielte wohlriechendes Salböl eine wichtige Rolle; für die mitfeiernden Paare gab es eine Phiole mit Rosenwasser und Räucherstäbchen.
Die Agape nach der Messe ließ den Abend gemütlich ausklingen…
Text und Fotos: G.Ernstbrunner

Erntedank in der Krim – 29.09.2019

Erntedank in der Krim – die Erntekrone wird im Krim-Park gesegnet und in einer Prozession in die Kirche getragen, wo in der Hl. Messe für die Ernte des vergangenen Arbeitsjahres Dank gesagt wird. “Ernte” – das bezeichnet nicht nur Feldfrüchte, sondern den Erfolg der Bemühungen einzelner Menschen oder der Gemeinde.
Neben die Erntekrone gelegte Sachspenden für die Caritas sind ein Zeichen dieses Dankes.
Währenddessen gibt es für Kinder einen eigenen Erntedank-Wortgottesdienst im Pfarrheim.
In guter „Krim-Tradition“ klingt das Erntedankfest am P. Zeininger Platz in einer Agape mit Leberkäse und Sturm aus.
Text und Bilder: G.Ernstbrunner

Fotos Jungscharlager 2019

Team Franz

Du wolltest dich gerne mal
in der Pfarre engagieren oder
aktiver dazugehören, weißt aber nicht wie.“

Mit dem Team Franz wollen wir eine Möglichkeit schaffen, jede und jeden anzusprechen, der ab und zu eine Aufgabe in der Gemeinde Krim übernehmen möchte!

Möchtest du ein Teil dieses Teams werden,
dann melde dich unter folgender Mailadresse an: teamfranz.fvs@gmail.com
Nähere Infos findest du auf dem Folder!

Wichtig: die Anmeldung verpflichtet zu gar nichts. Du kannst ganz individuell entscheiden, ob die ausgeschickte Aufgabe etwas für dich ist!

Willkommensort Krim

Die Planung des Umbaus der Gemeinde Krim in einen Willkommensort ist im Gange. Was es damit auf sich hat und was uns in den kommenden Monaten alles erwarten wird finden Sie in folgendem Folder

ALPHA KURS

An 10 Mittwochen beginnend mit Oktober, wollen wir gemeinsam über Gott und die Welt sprechen, wir wollen singen und beten und gemeinsam essen.

Dazu laden wir recht herzlich ein.

Körperhaltungen in der Hl. Messe

Für den Schwerpunkt „Körperhaltungen in der Hl. Messe“ wurde für die Gemeinde Krim ein Folder erstellt, der ein paar kurze Informationen zu den Haltungen in der Liturgie (Stehen, Sitzen, Knien), sowie einen „Schummelzettel“ enthält. Das allgemeine Knien in Glanzing wird aus räumlichen Gründen durch Stehen ersetzt.
Sie finden diesen Folder bei den Info-Tafeln der Krim-Kirche und hier:

Fronleichnamsfest 2019

Am 20. Juni 2019 feierte die Pfarre Franz von Sales gemeinsam das Fronleichnamsfest bei strahlendem Sonnenschein im “Glanzinger Park”, heute “Pisecpark”, gegenüber der Glanzinggasse 58. Hauptzelebrant war Pater Sebastian Leitner OSFS.

Fotos: Günter Eckel

Krim-Fest 2019

Festmesse am 16. Juni 2019, 9h30 im Krim-Park: eine nahende Gewitterwolke zieht – Gott sei Dank – vorbei und die Gemeinde Krim feiert an einem sonnigen Tag ein fröhliches Fest ! Auf Plakatwänden werden die Vorhaben der Pfarre, die Projekte, Initiativen und Angebote der Gemeinde Krim präsentiert. Musik begleitet das Fest den ganzen Tag über – nachmittags mit einer “Inklusions-Band” aus Musikern mit und ohne besonderen Bedürfnissen. Auch dieses Jahr ist die kulinarische Spezialiät, die oberösterreichische “Kistensau” – ein fachmännisch zerlegtes und langsam in der Kochkiste gegartes Schwein – heiß begehrt. Zum Fest, das im Zeichen der Unterstützung der Grätzlsozialarbeit der Pfarre steht, gehören auch Kasperltheater und Basteln für Kinder, Wohltätigkeits-Lauf und (teils akrobatische) Bewegung auf der Luftmatte für Jugendliche; die Erwachsenen treffen einander gerne an der Weinbar…
Die vielen ehrenamtlichen Helfer lassen danach den Tag in den Pfarrräumlichkeiten gemütlich ausklingen.
Text und Fotos: G. Ernstbrunner

Für das Klima ist es 5 vor 12 – daher läuten am 24.5. um 5 vor 12 unsere Kirchenglocken!

Die Gemeinde Krim erklärt sich solidarisch mit dem weltweiten Klimastreik am 24.5., der insbesondere von jungen Menschen getragen wird. Der Schutz der Umwelt ist uns ein großes Anliegen, daher unterstützen wir die Forderung nach raschen und umfassenden Klimaschutz-Maßnahme und läuten um 5 vor 12 unsere Glocken.

Mit der gerade intensiv laufenden Emas-Umweltzertifizierung versuchen wir, unseren Teil dazu beizutragen.

Erstkommunion 2019 in Glanzing

Am 12. Mai 2019 wurde in der Kirche Glanzing die Erstkommunion gefeiert.

Benfizkonzert Wallenpaupack Select Choir

Von Klassik bis Gospel

Am Freitag, 28. Juni 2019, 19:00 Uhr, findet in der Kaasgrabenkirche ein Konzert des Wallenpaupack Select Choir statt.

Im Programm: Hayden, Mozart, Spirituals, Gospels und vieles mehr.

Der Wallenpaupack Select Choir ist ein amerikanisches Ensemble aus Hawley, Pennsylvania. Die Studenten sind zw. 14 und 19 Jahre alt und haben für diese Konzerttournee Werke von J. Haydn und W.A. Mozart bis hin zu schwungvoller amerikanischer Folksmusik und afrikanischen Spirituals erarbeitet. Die Musiker freuen sich, ihre Musik zu teilen und möchten neue Freundschaften, Traditionen & Kulturen kennenlernen.

Eintritt frei! Spenden zu Gunsten der Caritas-Grätzelsozialarbeit der Pfarre Franz von Sales sind willkommen!

SR. FRIEDA

Elfriede Knöbl, Sr. Frieda, wurde 1930 in Wien geboren, wuchs in Sirndorf bei Stockerau auf, übersiedelte 1954 in die Krim und engagierte sich schon intensiv im Pfarrleben der Krim. 1965 übersiedelte sie auf die Laßnitzhöhe bei Graz und übernahm für die Pfarre die Leitung des Botenhofs, bestehend aus Jugendheim, Gästezimmern und Gasthof. Viele Jahre verbrachten wir unsere Jungscharlager auf der „Lahö“ und auch viele Krimineser genossen dort ihre Urlaube. Auch in der Pfarre Laßnitzhöhe war sie aktiv und unterstützte den jeweiligen Pfarrer in vielfältiger Weise – anlässlich ihres 80. Geburtstag wurde sie von einer Laudatorin als „unsere heimliche Pfarrerin“ bezeichnet.

Aus Dankbarkeit und Erinnerung feiern wir am 13.5.2019 um 19:00 Uhr in der Pfarrkirche Krim einen Auferstehungsgottesdienst für Sr. Frieda, zu dem wir Sie alle herzlich einladen.