Vor den Vorhang

Wir wollen in den nächsten Wochen die vielen fleißigen Helfer unserer Pfarre vor den Vorhang holen und ihnen für ihr tolles Engagement danken!

Priester:

Seit Jahren sind die Oblaten des heiligen Franz von Sales in unserer Pfarre tätig. Durch ihre Weltoffenheit und ihr Engagement sind sie uns stets gute Begleiter und Freunde. Dafür wollen wir danke sagen. Herr wir bitten dich heute, dass unsere Priester Erfüllung in ihrer Arbeit, Kraft durch Gott und Freunde als Begleiter haben.

Laienkommunionspender/innen:

Die Laienkommunionspender/innen sorgen ganz praktisch dafür, dass Christus bei uns ankommen kann. Hilf ihnen dabei, am Sonntag und im Alltag glaubwürdige Zeugen/innen dafür zu sein, dass das Leben mit dir besser schmeckt.

Technikteam:

In der Kirche, in unseren Pfarrheimen, bei Veranstaltungen und Festen wird meist im Verborgenen geschraubt, geschweißt, Kabel verlegt, repariert und erneuert. Danke an die Helfer und Techniker. Schenke ihnen weiterhin Ausdauer, Freude am Handwerk und geschickte Hände.

Blumenteam:

Blumen sind aus der Kirche nicht wegzudenken. Sie sind Ausdruck unserer Freude, unserer Festlichkeit und manchmal auch ganz schlicht – sie bringen Farbe und Lebendigkeit. Danke an die vielen Hände, die Woche für Woche den Altarraum schmücken, Blumen binden und schneiden. Herr, schenke unseren Blumendamen Lob aus der Gemeinde und vor allem Freude bei ihrem ganz persönlichen Beitrag zur Gestaltung der Kirche.

JungscharleiterInnen:

“…wir leisten einen Beitrag zum geglückten Leben unserer Kinder”. So steht es im Leitbild der Jungschar. Es ist nicht nur wichtig, sondern auch sehr schön, wenn Jugendliche das mit Begeisterung machen und dadurch auch sehr viel von den Kindern zurück bekommen. Danke für euer wöchentliches Engagement! Herr, wir bitten für die JungscharleiterInnen: Schenke ihnen weiterhin Ideen für Neues, Begeisterung und ganz besonders Erfüllung in ihrer Arbeit mit den Kindern.

Bastelrunde:

Weihnachts- und Ostermarkt sind im Pfarrjahr nicht wegzudenken. Alles ist schön dekoriert, es duftet und die stundenlange Arbeit ist den prächtigen Kunstwerken anzusehen! Danke den vielen fleißigen, unermüdlich das ganze Jahr kreativen arbeitenden Händen unserer Bastelrunde, die dadurch schon ganz schön viel in der Pfarre finanziert haben. Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit sind viele tiefe Freundschaften entstanden. Herr, wir bitten dich, segne sie und schenke ihnen weiterhin viel Freude und Ausdauer bei ihrem unermüdlichen Einsatz.

Kleiderkammer:

Für die einen ein alter Staubfänger im Kasten, für die anderen ein perfektes neues Outfit! Einsammeln, aussortieren, aufhängen, ordnen; wertschätzend, liebevoll, entgegenkommend, geduldig interessiert mit den Menschen umgehen – das sind nur ein paar charakteristische Züge der Frauen und Männer, die viele Stunden ihrer Freizeit in der Kleiderkammer verbringen. Danke für den unermüdlichen Einsatz! Herr, wir bitten dich, segne sie; schenke ihnen weiterhin so viel Energie, Gelassenheit und viele schöne Begegnungen.

FirmhelferInnen:

Herr wir danken dir für unsere Firmbegleiterinnen und Firmbegleiter, die unsere Jugendlichen in der Vorbereitungszeit zum Sakrament der Firmung auf ihrem Weg begleiten. Neben den wöchentlichen Gruppenstunden sind sie auch bei den Projekten, Workshops und am Firmwochenende für sie da. Herr schenke den Firmbegleiterinnen und Firmbegleitern weiterhin gute Ideen, Ausdauer, Verständnis für die Anliegen der Firmkandidatinnen und Firmkandidaten, um in unseren Jugendlichen das Feuer für den Glauben zu bewahren oder neu zu wecken.

Seniorenarbeit:

Herr wir danken dir für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die vielfältigen Angebote der Seniorenarbeit vorbereiten, organisieren und durchführen. Sie ermöglichen so den älteren Menschen unserer Pfarre sich in das Pfarrleben einzubringen und sich in der Pfarre wohl zu fühlen. Herr bewahre den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Seniorenarbeit auch weiterhin ihr Einfühlungsvermögen, ihre Kreativität und  die wertschätzende Art, damit sich unsere älteren Pfarrmitglieder in unserer Pfarre wohl fühlen und gerne am Pfarrleben teilnehmen.

MinistrantInnen:

Heute denken wir besonders an die Ministrantinnen und Ministranten unserer Pfarre. Sie helfen die Gottesdienste besonders festlich zu gestalten und sind Stützen für den Priester. Schenke ihnen auch weiterhin Freude an ihrem wertvollen Dienst.

Habibi-Projekt:

Heute denken wir besonders an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Habibi-Projekts. Es hat viele neue Freundschaften geknüpft.

Schenke den Helfern auch weiterhin Kraft und Mut bei ihrer Arbeit sowie den UnterstützerInnen des Projekts ein offenes Herz und eine offene Geldbörse.

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen:

Heute wollen wir allen Menschen danken, die das Leben in unserer Pfarre mitgestalten. Ohne die vielen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen würden viele Projekte, Gruppenstunden, wöchentliche Treffen, aber auch die kleinen Dinge im Hintergrund nicht stattfinden.

Schenke ihnen weiterhin so viel Energie, Ausdauer und Freunde unser Pfarrleben so bunt mitzugestalten.

SternsingerInnen:

Wir kommen hierher aus dem Morgenland, wir kommen hierher von Gott gesandt- seit vielen Tagen sind Caspar, Melchior und Balthasar bei jedem Wetter unterwegs, um die weihnachtliche Friedensbotschaft zu verkünden. Schenke ihnen weiterhin die Freude und das Engagement von Tür zu Tür zu gehen, um  Spenden für notleidende Mitmenschen in den Armutsregionen der Welt zu sammeln.

Kindermessen:

Wir danken allen, die regelmäßig Gottesdienste für Kinder vorbereiten und so mit unseren Kids beten. Erhalte ihnen ihre Freude an der Unbeschwertheit und dem Lachen der Kinder und lass sie erleben, dass der Keim den sie durch ihr Engagement sähen auch aufgeht.

Sozialarbeiterin:

In unserer Pfarre haben wir eine Sozialarbeiterin, die die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter professionell ergänzt. Wir danken Verena für ihren unermüdlichen Einsatz, wenn es um Menschen geht, die Hilfe benötigen. Schenke ihr weiterhin die Freude, die sie ausstrahlt, als Zeichen der frohen Botschaft Gottes, auch wenn es mal nicht so läuft.

PGR:

Herr wir danken dir für die Mitglieder unseres Pfarrgemeinderates, die unseren Pfarrer bei den pastoralen Aufgaben beraten und unterstützen. Sie sorgen für die Basis der pastoralen Arbeit, koordinieren die verschiedenen Aktivitäten in den drei Gemeinden. Bei den Sitzungen und auf der Klausur werden Weichenstellungen für zukünftige Entwicklungen diskutiert und entschieden. Herr lass`sie auch weiterhin einander gut zuhören, das Für und Wider gut abwägen und danach Entscheidungen treffen und konsequent für die Umsetzung sorgen, damit sich unsere Pfarre in deinem Sinne entwickelt.

Pfarrbüro:

Herr wir danken dir für die Mitarbeiterinnen in unserem Pfarrbüro, die alle großen und viele kleinen Dinge organisieren und administrieren, ohne die unser lebendiges Pfarr- und Gemeindeleben nicht möglich wäre. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich auf ein verlässliches Team im Pfarrbüro verlassen. Herr wir bitten dich: Lass`sie auch weiterhin ihre Arbeit so zuverlässig und mit viel Freude machen, damit unser Pfarr – und Gemeindeleben so reibungslos funktioniert.