Im Pastoralkonzept beschreiben die Teilgemeinden, in denen unsere Pfarre lebt, Schwerpunkte, auf die sie besonderes Augenmerk richten, und einen Leitsatz, an dem sie sich orientieren.

TEILGEMEINDE KAASGRABEN

Leitsatz:

Bewährtes achten – Neues wagen

Schwerpunkte:

  • Schönheit: Lage und Architektur der Kirche ziehen viele Menschen (u.a. Fernstehende) an
  • Kirche: Ort der Ruhe und des persönlichen Gebetes
  • Musik: Klassische und festliche Messgestaltung mit Orgel und Solisten
  • Predigten: lebensnah, abwechslungsreich und gehaltvoll
  • Hochzeiten und Taufen: Anknüpfungspunkt für Nah- und Fernstehende
  • Caritatives Engagement: Sammlungen und Messen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen (z.B. Maltesermessen)
  • Oblaten des hl. Franz von Sales: salesianische Spiritualität

REFLEXIONSFRAGEN

Die pastorale Tätigkeit unserer Pfarre gründet auf den drei Säulen Lobpreis – Zeugnis – Nächstenliebe. In allen Bereichen unseres Engagements wollen wir uns daher immer wieder diesen Fragen stellen:

  • Wurde durch unser Engagement Gott gepriesen?
  • Waren wir durch unser Engagement Zeugen/innen der Frohen Botschaft Gottes?
  • Haben wir durch unser Engagement Gottes Liebe spürbar werden lassen?

Diese Fragen machen bewusst, dass in der Seelsorge etwas Wesentliches fehlt, wenn eine dieser Säulen fehlt.