Das Amateurtheater „Gruppo Mobile“ führte am 11. November 2018 im Glanzinger Pfarrsaal die Tragikomödie „Lotti und Lilya“ nach einem Theaterstück von Katrin Ammon auf. Das Publikum war von der großartigen Darbietung der beiden Darstellerinnen begeistert, was sich vor allem auch an den Spenden zeigte, die der Grätzlsozialarbeit der Pfarre Franz von Sales zu Gute kommen.

Fotos: Anton Richter