Der PGR unterstützt den Pfarrer mitverantwortlich bei der Leitung der Pfarrgemeinde. Er berät mit dem Pfarrer Fragen des pfarrlichen Lebens und entscheidet zusammen mit dem Pfarrer (vgl. PGO I.2a). Das tut er als ein von der Pfarrbevölkerung gewähltes Gremium.
Damit sind die wesentlichen Aufgaben des PGRs umrissen:
Der PGR ist das Beratungsgremium, das mit dem Pfarrer die gesamte Seelsorge der Pfarrgemeinde berät und ein Pastoralkonzept erstellt (vgl. PGOII.1-3). Dem PGR ist ein umfassender Blick auf die
Pfarrgemeinde und darauf, was getan werden soll, damit die Pfarrgemeinde als Lebensraum des Evangeliums glaubwürdig ist, eigen.
Diese Verantwortung für die ganze Pfarrgemeinde kann der PGR nur wahrnehmen, indem er die Lebensumstände der Menschen wahrnimmt und im Licht des Evangeliums deutet.
Der PGR ist ein Entscheidungsgremium bei Angelege nheiten der kirchlichen Vermögensverwaltung (vgl. CIC can. 537, PGO I.2b,II.5.)
Der PGR als Ganzes unterstützt den Pfarrer bei der Leitung des Pfarrgemeinde:
Dazu gehören die Bereiche:
Personalentwicklung:
Aufgabe des PGRs ist die vorhandenen Charismen der Menschen in der Pfarrgemeinde zu entdecken und zu fördern und ihnen Entfaltungsraum zu sichern. Das bedeutet Koordination und Förderung von Zusammenarbeit der pfarrlichen Gruppen und Initiativen.
Kommunikation und Vernetzung:
Wissen, was läuft, und die Möglichkeit, sich einzubringen, sind wesentliche Voraussetzungen für eine funktionierende Gemeinschaft. Das durch Information und Schaffung von Begegnungsräumen zu ermöglichen ist Aufgabe des PGRs: die Vernetzung, das Ins-Gespräch-Bringen, der verschiedenen Gruppen in der Pfarre, das Anbieten von Gesprächsforen für “Fernstehende” (wer steht hier wem fern?) gerade auch in Zusammenarbeit mit den Gliederungen der Katholischen Aktion. (Dass Information daher zuerst auch im PGR gegeben sein muss, ist selbstverständlich.)
Ziele finden und für die Zielerreichung sorgen
Der Pfarrgemeinderat ist mitverantwortlich, dass in der Pfarrgemeinde eine gemeinsam getragene Vision von Pfarrgemeinde entwickelt wird, die das Fundament für das Zusammenleben und das Handeln in der Pfarrgemeinde bildet. Auf diesem Fundament gilt es, Ziele miteinander zu vereinbaren und zu entscheiden, die Durchführung zu planen und zu steuern und die Umsetzung zu überprüfen. Ebenso ist zu entscheiden, welche Personen oder Gruppen wie beteiligt sind.
Kontakt nach “außen”, Repräsentation:
Der PGR hat den Finger am Puls der Gemeinde, die Pfarrgemeinderäte sind wachsam, was sich tut und was es braucht. Zugleich vertritt der PGR die Beschlüsse auch nach außen.

ALPHA KURS

An 10 Mittwochen beginnend mit Oktober, wollen wir gemeinsam über Gott und die Welt sprechen, wir wollen singen und beten und gemeinsam essen.

Dazu laden wir recht herzlich ein.

Vermögensverwaltungsrat

Vermögensverwaltungsrat (VVR)

stv. Vorsitzender:

Alexander Widter 

Mitglieder:

P. Thomas Mühlberger, OSFS (Pfarrer)
Alexander Gotsmy
Andreas Haider
Thomas Kiss
Edwin Kleiber
Christof Schneider
Alexander Widter 

Aufgaben und Ziele:

Der Vermögensverwaltungsrat (VVR) ist jenes Gremium, das gemäß Kirchenrecht die kirchliche Vermögensverwaltung einer Pfarre inne hat. Die Verwaltung des Kirchenvermögens, Dienstverträge, Haushaltspläne, Jahresabschlüsse und Bauangelegenheiten zählen zu den Hauptaufgaben des Vermögensverwaltungsrates. Der Vermögensverwaltungsrat besteht aus mindestens 4, höchstens 8 Personen. Den Vorsitz hat der Pfarrer, daneben ist ein stellvertretender Vorsitzender zu bestellen.

Pfarrleitungs-Team

Das Pfarrleitungs-Team kümmert sich um alle Bereiche der Seelsorge in der Pfarrgemeinde. Sie schaut auf die Weiterentwicklung, die Sicherung der Qualität durch Weiterbildung und die Begleitung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Vor allem ist das Pfarrleitungsteam zuständig für die Vorbereitung der Sitzungen des Pfarrgemeinderates und die Durchführung der dort beschlossenen Entscheidungen. Ebenso führt es die laufenden Geschäfte zwischen den Sitzungen.

Ansprechpartner


Alexander Gotsmy

Alexander Gotsmy

Pfarrleitungsteam


Andrea Breckner
Alexander Gotsmy
Doris Kiss-Haider
P.Thomas Mühlberger OSFS, Pfarrer
P. Herbert Winklehner OSFS, Pfarrvikar
Robert Wolf
PAss Elisabeth Wolfslehner

Redaktions-Team Miteinander

Redaktions-Team Miteinander

Team-Chef:

Philipp Vavra (Kaasgraben)

Derzeit im Team:

Martin Distl (Krim)
Doris Kiss-Haider (Krim)
Daniela Klima (Krim)
P. Thomas Mühlberger OSFS, Pfarrer
Hubert Nademleinsky (Glanzing)
Günter Eckel (Glanzing)
Isa Riedl (Krim)
P. Herbert Winklehner OSFS, Pfarrvikar
Robert Wolf (Kaasgraben)

Aufgaben und Ziele:

Aufgabe des Redaktions-Teams ist es, vier Mal im Jahr eine ansprechende Ausgabe des Pfarrblattes MITEINANDER zu erstellen und an die Leserinnen und Leser zu bringen.

Übergabe der Osterkerze

Nach einer Tradition im Kaasgraben wird die Osterkerze am Ende des Arbeitsjahres an ein Gemeindemitglied verschenkt. Heuer wurde sie im Rahmen der Sonntagsmesse am 02.07. an Mag. Albert Huber für seine Dienste als stv. PGR-Vorsitzender überreicht. Er hat eine wichtige Rolle gespielt, dass die Stiege saniert, die Kirche und ihre Umgebung gereinigt und die Pfarrübergabe gut funktioniert hat. Wir danken ihm für seine verantwortungsvolle, präzise und zuverlässige Arbeit und freuen uns weiterhin auf seine Orgeldienste!

Caritasausschuss

Caritasausschuss

Vorsitzende:

Katalin Haunold-Vatai

Mitglieder:

Andrea Breckner
Susanne Dopplinger
Julia Hampl
Martin Korner
Christine Kraupner
Ramona Langthaler
Verena Osanna
Ingrid Ziegler

Aufgaben und Ziele

Der Caritaskreis macht es sich zur Aufgabe, sich einerseits um Menschen direkt im Pfarrbereich zu kümmern und andererseits allgemeine Ziele der Caritas zu unterstützen.

Aktivitäten

  • Grätzlsozialarbeit: Beratungstätigkeit und konkrete Hilfe für Menschen in Not
  • Aktionen für Bedürftige, u.a.
    • Sammlungen von Lebensmitteln und Sachspenden
    • Weihnachtspackerln für Obdachlosenhäuser
    • Wärmestube, G. Glanzing und G. Krim
  • und wöchentliche Angebote wie
    • Brotausgabe
    • Kleiderkammer
  • Unterstützung von Projekten im In-und Ausland
    • Ariceste (Rumänien), G. Glanzing
    • Rupert Mayer Haus (Wien), G. Kaasgraben
    • Hanga, Cipole (Tansania), G. Krim
  • Initiative Füreinander-Miteinander
    • Nachbarschaftshilfe
    • Besuchsdienst
    • Lernhilfe Seidenspinnerei
  • Salbungs-und Segnungsmesse (1x jährlich, G. Krim)
  • Hl. Messe Malteser Alten und Krankenpflegedienst (1 x mtl. G. Kaasgraben)
  • Geburtstags-und/oder Osterbriefe

Wir treffen uns in unregelmäßigen Abständen im neuen Sitzungszimmer der Gemeinde Krim.

Wir freuen uns, wenn wir neue – vielleicht auch jüngere – Mitglieder gewinnen können, die sich gerne in ihrem direkten Umfeld karitativ engagieren wollen.

Finanzierung und Grundlage unserer Arbeit

Unsere Aktionen und Projekte werden durch Fundraising-Aktivitäten wie einen jährlichen Flohmarkt (G. Krim), ein Oktoberfest (G. Kaasgraben), viele Einzelspenden und Patenschaften und den Einsatz vieler ehrenamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermöglicht. Im Auftrag der Nächstenliebe engagieren wir uns dort, wo Hilfe und Unterstützung nötig sind, wobei jeder Einsatz, sei es etwa bei der Brotabholung, in der Kleiderkammer, bei den Sammlungen oder im direkten Kontakt mit Hilfsbedürftigen gleich wichtig ist.

Falls Sie auch helfen wollen, melden Sie sich bitte im Caritasbüro! Wir freuen uns auf Sie!

Mo-Fr 09:00 – 12:00
Tel.: 01 368 4587/26
E-Mail: caritas@franzvonsales.at

Pfarrgemeinderatsklausur 2016

Die Klausur des Pfarrgemeinderates fand am Samstag den 12. November 2016 im Haus Hohe Warte in Wien Döbling statt. Eines der Hauptthemen war die Vorbereitung auf die Kommende Wahl des Pfarrgemeinderates im Jahr 2017.

Organisations-Team Krim

Arbeitskreis für Organisation

Vorsitzende:

Doris KISS-HAIDER

Mitglieder:

Martina AURADNIK
P. Thom MÜHLBERGER
Thomas KISS
Christoph MANDL
Manfred MÜLLER
Christoph REDL
Johannes SAUER
Susanne SPINDLER
Werner ZDRACIL

Aufgaben und Ziele:

Das Organisationsteam (kurz: “ORG”) kümmert sich in Absprache mit dem Vermügens-Verwaltungs-Rat (“VVR”) um das “weltliche Wohl” der Pfarre, wozu neben der Planung, Organisation und Durchführung von Festen wie Pfarrball, Mitarbeiter-, Erntedank-, Judas Thaddäus- und Pfarrfest auch bzw. insbesondere die Sorge um pfarrliche Gebäude (vgl. PGR-Behelf, Teil 2 – Fachbereiche, www.pgr.at) zählt.

Der “VVR” sorgt für Strategie und Finanzierbarkeit der Maßnahmen, der “ORG” für deren praktische Umsetzung. Als Beispiele dafür seien die laufenden Instandhaltungsmaßnahmen für den Pfarrkindergarten, das Pfarrheim und das Kirchengebäude sowie die komplette Pfarrbüroerneuerung samt neuer Telefonanlage und jüngst die Kirchturmkreuzsanierung samt Uhrbeleuchtung und neuem Läutwerk erwähnt.

Öffentlichkeitsarbeit

Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit

Vorsitzender:

Philipp Vavra

Mitglieder:

Martin Distl
Emmi Hernecek
Doris Kiss-Haider
Daniela Klima
Hubert Nademleinsky (Glanzing)
Isabella Riedl (Krim)
Philipp Vavra
P. Herbert Winklehner, OSFS
Robert Wolf (Kaasgraben)

Aufgaben und Ziele:

Ziel dieses Auschusses ist es die Öffentlichkeitsarbeit der drei Gemeinden in der Pfarre Franz von Sales zu koordinieren und zu unterstützen, dabei jedoch auch die Vielfalt der Möglichkeiten jeder Gemeinde zu erhalten.

Der Ausschuss wird folgende Themenbereiche bearbeiten:

  1. Pfarrzeitung
  2. Website
  3. anlassbezogene Informationen (Plakate, Handzettel, …)

Seit einigen Jahren gibt es ein gemeinsames Pfarrblatt, das viermal jährlich erscheint. Der neue Internetauftritt wurde pünktlich mit Advent 2016 gestartet und ist nach wie vor im Aufbau. Darüber hinaus sollen die Aktivitäten und Veranstaltungen der Pfarren durch die bestehenden Informationsmedien (Zeitungen, …) weiter geführt und verbessert werden. Wir wollen dabei auch jene Menschen ansprechen, die nach den klassischen Berührungspunkten (Taufe, Erstkommunion, Firmung, Hochzeit) keinen Zugang zur Kirche gefunden haben.

Ein weiteres Anliegen ist die Förderung und Verbesserung der pfarrübergreifenden Kommunikation, welches bereits mit viel Engagement in Angriff genommen wurde.

Wir wollen der Bevölkerung den gemeinsam gelebten Glauben der Pfarre Franz von Sales mit den drei Gemeinden Glanzing, Kaasgraben und Krim in Döbling vermitteln, das Image verbessern und das Vertrauen in die Pfarre stärken.

Liturgie

Ausschuss für Liturgie

Vorsitzende:

Barbara HAIDER

Axel Gotsmy

Christiane Haendel

Barbara Haider

Stephanie Haider

Br. Hans Leidenmühler

P. Thomas Mühlberger

Christian Puck

Elisabeth Schlenz

P. Herbert Winklehner

Aufgaben und Ziele:

Der Liturgieausschuss kann auf einen enormen Schatz aufbauen: in unserer Pfarre engagieren sich unzählige Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Gottesdienste: als Ministranten/innen, Musiker/innen, Sänger/innen, Gottesdienstleiter/innen, Lektoren/innen, Kommunionhelfer/innen, Mesner, beim Kirchenschmuck, beim Kirchenputz, in der Gottesdienstvorbereitung für verschiedenste Zielgruppen, …

Und vor allem: Gott ist mit uns, wenn wir in seinem Namen zusammenkommen.

Der Liturgieausschuss fühlt sich für Dreierlei verantwortlich:

  • Die Gottesdienste, die weiterhin das Herz unserer Gemeinde bilden sollen, und die gottvoll und erlebnisstark für Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund und unterschiedlicher Spiritualität wirken sollen. Wir wollen für eine gute Gestaltung sorgen und die Weiterentwicklung aktiv in die Hand nehmen.
  • Die daran beteiligten Menschen, die wir begleiten und unterstützen wollen – sei es durch konkrete Hilfe, sei es durch organisatorische Erleichterungen, sei es durch Fortbildungsangebote.
  • Der Kirchenraum, seine Erhaltung und Weiterentwicklung im Falle von sich ändernden Ansprüchen.

Ausschuss für Kinder- und Jugendpastoral

Fachausschuss für Kinder und Jugendarbeit

Vorsitzender:

Manfred Müller

m.mueller@franzvonsales.at

Mitglieder:

P. Thomas Mühlberger OSFS
PAss. Elisabeth Wolfslehner
Clara Bäuerl
Armin Weber
Gerhild Weber
Carina Lamatsch
Petra Distl
Markus Ronniger (Gemeindebeauftragter Glanzing)
Tina Hasibar
Kathi Adamcyk
Martin Korner
Maxi Mörth
Martin Binder
Elisabeth Bitzinger
Irene Kittinger

Aufgaben und Ziele:

Der Fachausschuss für Kinder- & Jugendarbeit (kurz FakiJug), in dem seit Beginn dieser PRG-Periode Vertreter aller drei Salespfarren mitarbeiten, sieht seine Hauptaufgabe darin, die Arbeit der Gruppierungen im Hintergrund zu unterstützen.

Zum einen wollen wir uns als Anlaufstelle und gemeinsame Plattform sehen, wo Aktivitäten koordiniert, Wünsche diskutiert und Probleme oft unkompliziert behoben werden können. Wir halten die Augen offen für das, was die einzelnen Mitarbeiter und Gruppen an Hilfe brauchen.

Zum anderen gehen wir gemeinsam neue Projekte an, wo wir sehen, dass etwas fehlt oder es einzelne Gruppierungen nicht schaffen.

Vermögensverwaltungsrat

Vermögensverwaltungsrat (VVR)

stv. Vorsitzender

Alexander Widter 

Mitglieder:

P. Thomas Mühlberger OSFS (Pfarrer, Vorsitzender)
Alexander Gotsmy
Andreas Haider
Thomas Kiss
Edwin Kleiber
Christof Schneider
Alexander Widter (stv. Vorsitzender, Vertreter im PGR)

Aufgaben und Ziele:

Der Vermögensverwaltungsrat (VVR) ist jenes Gremium, das gemäß Kirchenrecht die kirchliche Vermögensverwaltung einer Pfarre inne hat. Die Verwaltung des Kirchenvermögens, Dienstverträge, Haushaltspläne, Jahresabschlüsse und Bauangelegenheiten zählen zu den Hauptaufgaben des Vermögensverwaltungsrates. Der Vermögensverwaltungsrat besteht aus mindestens 4, höchstens 8 Personen. Den Vorsitz hat der Pfarrer, daneben ist ein stellvertretender Vorsitzender zu bestellen.

Verkündigungs- und Erwachsenenausschuss

Verkündigungs- und Erwachsenenausschuss

Vorsitzender:

Hannes HASIBAR

Mitglieder:

  • P. Manikumar AREPALLI OSFS
  • Heidi BEER
  • Julia DUJMOVITS
  • Ursi HASIBAR
  • Georg LEIBNITZ
  • Christoph MANDL
  • P. Thomas MÜHLBERGER OSFS
  • Isa RIEDL
  • Susi SPINDLER
  • Claudia WIDTER
  • Hubert WINKLER
  • Silvia WOLF

Aufgaben und Ziele:

« What would Jesus do? » Diese Frage stand am Schluss der Mitarbeitersuche für einen neuen Ausschuss vor rund einem Jahr. Ein sehr motiviertes Team hat sich auf folgenden Aufruf gefunden: Suche Mitarbeiter! Unsere Ziele sind:

• Vernetzung und Abstimmung von Gruppen und Initiativen. Also: Wie arbeiten wir zusammen?
• Angebote zur „inhaltlichen Vertiefung”. Also: Wie können wir Gott erlebbar machen?
• Aktionen und Angebote für Familien und Erwachsene schaffen. Also: Was machen wir?
• Anknüpfstellen für Fernstehende und Neuinteressierte schaffen und
Menschen aktiv einladen. Also: Wie erreichen wir Neue und wozu laden wir sie ein?

Nach einem Jahr haben wir Gutes weitergeführt und Neues versucht.
In der Aktion „Wer Sind Wir“ werden Gruppen der Pfarre vernetzt; organisiert bzw. veranstaltet wird ein Pfarrwochenende mit ca. 90 Teilnehmern, darunter viele Familien; der beliebte Pfarrbrunch; ein Event mit der Diözese beim Flohmarkt in der Obkirchergasse mit breiter Beteiligung vieler Gruppen und einer modernen und bunten Außenwirkung. Für den Herbst steht mit geplanten Alphakursen ein Angebot für alle, die sich mal intensiv in kleinen Gruppen über ihren Glauben austauschen wollen, am Programm.
Mit viel Elan und Ideen geht es weiter, immer mit dem Gedanken: „What would Jesus do?“

Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat

P. Thomas MÜHLBERGER OSFS

P. Thomas MÜHLBERGER OSFS

Pfarrer

Hauptamtliches PGR-Mitglied
Mitglied des Pfarrleitungsteams
GA Kaasgraben

P. Herbert WINKLEHNER OSFS

P. Herbert WINKLEHNER OSFS

Pfarrvikar

Hauptamtliches PGR-Mitglied, Mitglied des Pfarrleitungsteams, GA Glanzing

Elisabeth WOLFSLEHNER

Elisabeth WOLFSLEHNER

Pastoralassistentin

Hauptamtliches PGR-Mitglied, Mitglied des Pfarrleitungsteams, GA Glanzing

P. Manikumar AREPALLI OSFS

P. Manikumar AREPALLI OSFS

Priester in der Einführungsphase

Hauptamtliches PGR-Mitglied

Teilgemeinde Glanzing

Martin BINDER

Martin BINDER

Gewähltes PGR-Mitglied
GA Glanzing

Andrea BRECKNER

Andrea BRECKNER

Gewähltes PGR-Mitglied
Mitglied des Pfarrleitungsteams
GA Glanzing

Anton RICHTER

Anton RICHTER

Gewähltes PGR-Mitglied

Teilgemeinde Kaasgraben

Katalin HAUNOLD-VATAI

Katalin HAUNOLD-VATAI

Gewähltes PGR-Mitglied
Vorsitzende FA Caritas
GA Kaasgraben

Philipp VAVRA

Philipp VAVRA

Gewähltes PGR-Mitglied
Vorsitzender Öffentlichkeitsarbeit
GA Kaasgraben

Robert WOLF

Robert WOLF

Gewähltes PGR-Mitglied
Mitglied des Pfarrleitungsteams
Vorsitzender GA Kaasgraben

Teilgemeinde Krim

Alexander GOTSMY

Alexander GOTSMY

Gewähltes PGR-Mitglied
Stv. Vorsitzender PGR
Mitglied des Pfarrleitungsteams
Mitglied des VVR
GA Krim

Barbara HAIDER

Barbara HAIDER

Gewähltes PGR-Mitglied
Vorsitzende FA Liturgie
GA Krim

Hannes HASIBAR

Hannes HASIBAR

Gewähltes PGR-Mitglied
Vorsitzender FA Erwachsene & Familie
GA Krim

Doris KISS-HAIDER

Doris KISS-HAIDER

Gewähltes PGR-Mitglied
Mitglied des Pfarrleitungsteams
GA Krim

Christoph MANDL

Christoph MANDL

Gewähltes PGR-Mitglied
GA Krim

Manfred MÜLLER

Manfred MÜLLER

Gewähltes PGR-Mitglied
Vorsitzender FA Kinder & Jugend
GA Krim

stv. Vorsitzender des Vermögensverwaltungsrates (VVR)

Alexander WIDTER

Alexander WIDTER

PGR-Mitglied
Mitglied des Vermögensverwaltungsrates